Übersicht

Die Paul Müller GmbH - Tradition trifft Moderne.

Paul Müller GmbH is a medium-sized family business founded in 1959 in the 2nd generation and currently employs around 450 people at its locations in Europe. In addition, we are also represented with production facilities in India and the USA. Our company specializes in customized developments as well as in the series production of load carriers, dangerous goods systems, logistics systems, plastic molded parts and wooden packaging. Our unique selling points are our enormous manufacturing bandwidth and depth. In addition to processing steel and wood, we offer thermoforming of plastics, particle foaming and polyurethane processing. Due to our own toolmaking for all plastic products we are independent, flexible and fast. We are also happy to make our extensive toolmaking capabilities available to you as a service. We are also the industry leader in the field of dangerous goods systems. Our hazardous goods officer can advise you on all matters relating to type approval for hazardous goods packaging. We are also happy to carry out the tests required for this at our company. 15 highly motivated and experienced design engineers look forward to transforming your wishes and ideas into well thought-out and practical concepts.

Test us and become part of our convinced regular customers!

300
Employees in Germany
60
years of know how
8
Product areas
5
Locations

Timeline

Der Anfang: „Kisten-Müller“ geht ans Werk
Der Anfang: „Kisten-Müller“ geht ans Werk

1959 beginnen die Brüder Anton und Paul Müller im Alter von 26 und 24 Jahren mit der Produktion von Transportmitteln. Aus Holzbrettern und Kanthölzern, die sie per Handkarren zu der Garage fahren, in der sie ihr Unternehmen starteten, nageln die beiden Brüder „Qualitätspaletten nach DIN und in Sonderausführung“ zusammen.

Bau der ersten Fabrikhalle

Das Auftragsvolumen wächst. Mit VW und Opel beauftragen die ersten Automobilhersteller die junge Firma mit der Herstellung von Spezialbehältern. Gastarbeiter beginnen im Unternehmen zu helfen. Die erste Fertigungshalle in Langenholthausen (Balve) wird gebaut.  

30 Mitarbeiter fertigen Transportmittel

Unter dem Motto “Gebrüder Müller – Paletten und Transportmittel aus Holz und Stahl” werden schon damals genormte oder individuelle Systeme für die Logistik gefertigt.

Beginn der Kunststofffertigung

Die erste Thermoformanlage wird angeschafft und in den Betrieb genommen. Somit wird neben Holz und Stahl auch Kunststoff eingesetzt.

Umzug nach Garbeck

Anfang der 1970er Jahre beschließen die Müller-Brüder, den Unternehmenssitz von Langenholthausen in das benachbarte Garbeck „auf die grüne Wiese“ zu verlegen. Hier gibt es bessere Möglichkeiten zur Erweiterung der jungen Firma.

Mit Kartoffelkisten durch die Rezession

Die Ölpreiskrise beginnt 1973, das Land schlittert in eine Rezession. 1974 ist der Auftragsbestand für die Paul Müller KG gleich Null. Mit der Herstellung von Kartoffelkisten und Kellerregalen, die sie zum Teil selbst an der Straße und auf Märkten verkaufen, retten Paul und Anton Müller die Firma über diese Zeit.

Erweiterung der Fertigungshallen

Neubau der Halle für die mechanische Bearbeitung. Die zweite Generation  tritt mit Matthias Müller in den Betrieb ein.

Gründung Standort Nordhausen

Mit zwanzig Beschäftigten hat die Niederlassung in Nordhausen 1991 begonnen. 1993 wird eine 4.000 Quadratmeter große Fertigungshalle im neu entstandenen Gewerbegebiet von Nordhausen gebaut. Neben einer Lackiererei werden Anlagen zur Produktion von Schaumverpackungen aus Polypropylen und Leisten aus Polyurethan installiert.

Neue Geschäftsführung und Entwicklungsabteilung

2001 werden Matthias und Tobias Müller zu Geschäftsführern bestellt. Sie bauen eine neue Entwicklungsabteilung auf, die per CAD Prototypen für Verpackungssysteme entwickelt und diese als Modelle baut und erprobt. Damit wird die Paul Müller GmbH vom reinen Produktionsbetrieb zu einem Unternehmen das den Kunden komplette Lösungen für ihre Verpackungs- und…Read More

Erweiterung der Fertigungsstätten in Europa

Gründung des Partner-Unternehmens „Müller & Damas“ in Ostreszow, Polen. In Kalbe, Hanau und Wertingen wurden zwischen 2004 und 2009 weitere Standorte erschlossen.

Partnerwerk in Indien

In Form einer Partnerschaft mit dem Unternehmen Mekins Industries (P) Ltd, wurden Fertigungsstätten in Indien erschlossen, um den dortigen permanent wachsenden Markt zu bedienen.

Partnerwerk in USA

Die Expansion geht weiter: Gründung der Paul Mueller Packaging Solutions USA LP in Ooltewah.

Über 500 Mitarbeiter

Für die Paul Müller GmbH und in den Partnerwerken in Polen und USA sind direkt über 500 Mitarbeiter tätig. Hinzukommen Subunternehmer und Zulieferer, die hauptsächlich für die Paul Müller GmbH tätig sind.

Neuer Produktbereich: Müller Safety

Paul MÜLLER SAFETY – gemacht für große Aufgaben: Produkte für Feuerwehr, Bergungsunternehmen und den Katastrophenschutz.

Neuer Produktbereich: Müller Outdoor

Diese Marke steht für hochwertige Sitzmöbel und Produkte, die für den harten Outdoor-Einsatz im privaten und geschäftlichen Bereich gemacht sind.

GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner